Waldorfschüler 2013

Die Gurken und Paprika usw. werden hochgebunden und anfangs ausgegeizt (ungewollte Triebe weggenommen). Die Blüten werden auch ausgebrochen, dass die Pflanze erst vegetativ wächst und später generativ. Das was mir am meisten Spaß gemacht hat, war mit auf den Markt nach Waldshut zu gehen und 
beim Verkauf des Gemüses helfen.

Man wohnt als Praktikant mit allen anderen Helfern auf dem Hof in einem kleinen Haus Namens Villa. Es ist wie eine Hof-WG. Außerdem gibt es auf dem Hof Freiland Legehennen, deren Eier jeden Tag  eingesammelt werden und nach Größe und Sauberkeit sortiert werden.

Trotz der Arbeit bleibt das Wochenende normalerweise für Aktivitäten und zum Ausruhen frei. Es war ein lehrreiches und interessantes Praktikum auf dem Eulenhof.

Hallo ich bin Henk Bergemann, ein Schüler der Waldorfschule der 9. Klasse in Witten. Ich verbrachte 4 Wochen auf dem Eulenhof in Dogern.

Foto1085

Auf dem Hof haben wir viel gepflanzt, oft auch mit einer Pflanzmaschine. Wir mussten die Tomaten, Gurken usw. ausgeizen, d.h. die Triebe und Früchte ausbrechen. Zudem gibt es auf dem Hof noch jede Menge Legehennnen, die täglich Eier legen, die eingesammelt werden und sortiert werden. Ich habe auf dem Hof viele Erfahrungen gesammelt, die Arbeit an sich war interessant und würde jedem empfehlen einmal auf einem Hof zu arbeiten. Foto1086

Hallo ich bin Simon Telgheder, ein Praktikant der Blote Vogel Schule aus Witten. Ich habe am Eulenhof in Dogern für 4 Wochen mein Landwirtschaftspraktikum gemacht. Wir wurden sehr nett von allen empfangen und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Die Arbeit hat einem Spaß gemacht, auch wenn es manchmal geregnet hat.

Ich habe sehr viel von meinem Praktikum mitgenommen und kann es anderen nur raten es auch zu tun. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, einen Samstag mit auf dem Markt in Waldshut zu arbeiten und zu verkaufen.

Am Ende kann ich nur sagen, dass es mir viel Spaß gemacht hat mal 4 Wochen lang in der Landwirtschaft zu sein und den Alltag zu erleben. Ich weiß jetzt wo unser Bioessen herkommt und was es für eine Arbeit macht es zu züchten. Die Arbeit hat mir mit den Mitmenschen sehr viel Spaß gemacht.