Waldtorschule

Den Boden bereiten ...
Förderschüler und -schülerinnen der Waldtorschule Waldshut in der Gärtnerei Eulenhof

Seit 2007 bietet die Gemüsegärtnerei Eulenhof GbR, mit Unterstützung der STOLL VITA Stiftung, freiwillige Praktikumseinsätze für Waldtorschülerinnen und -schüler an. Das Angebot wird von den Schülerinnen und Schülern, die zwischen 9 und 14 Jahren alt sind, begeistert wahrgenommen. Zu selten haben sie in ihrem Alltag die Möglichkeit, Natur hautnah zu erleben und ihrem Drang nach Bewegung und körperlicher Betätigung nachzugehen, so dass die gut zwei Stunden, die sie in unsere Erlebniswelt eintauchen, für sie ein besonderes Highlight ihrer Schulwoche sind.

2014 waldtorschueler nagel    2014 waldtorschueler nagel 2

Je nach Saison und Wetterlage wird gemeinschaftlich mit unserem Team und den Lehrkräften gepflanzt, gesät, geerntet, werden Pflanzen verzogen, Tomaten ausgegeizt oder Unkraut gehackt. Besondere Freude bereitet den Schülerinnen und Schülern auch der Besuch des Hühnerstalls; unsere Hühner sind sehr lebhaft, so dass es eine Freude ist, ihnen zuzuschauen.

Ein besonderes gelungenes Projekt war die Anlage eines Kräuterschaugartens, an welchem die Schülerinnen und Schüler der Waldtorförderschule aktiv beteiligt waren.

Da es bei dem Praktikumseinsatz auch darum geht, erste Erfahrungen in bestimmten Berufsfeldern zu sammeln, wird den Schülerinnen und Schülern die Teilnahme mit einem eigenen Eintrag in den sogenannten „Qualipass Baden-Württemberg“ bescheinigt, was ihre Chancen auf dem Ausbildungs- und Stellenmarkt erhöht.

gruppenfoto waldtorschule diwaldtorschueler 2011waldtorschueler 2011 2