Newsletter vom Oktober 2015

Liebe Freunde und Kunden des Eulenhofs,

vor einiger Zeit hat die EU hat ein wunderbares Programm ins Leben gerufen: das Schulfruchtprogramm. „Die Europäische Union möchte Kinder bei der Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens unterstützen und diesen vermitteln, dass Obst und Gemüse nicht nur gesund sind, sondern auch lecker schmecken. Um dieses Ziel zu erreichen, stellt die EU ihren Mitgliedsstaaten jährlich insgesamt 150 Millionen Euro zur Kofinanzierung von Obst- und Gemüselieferungen an vorschulische und schulische Einrichtungen zur Verfügung.“

Schon im vergangenen Jahr haben wir den Dogerner Kindergarten und die Hans-Thoma Grundschule in Tiengen beliefert. Zu unserer großen Freude sind in diesem Schuljahr noch ein weiterer Kindergarten (Kindergarten Sonnenblume in Schachen) sowie drei Schulen (Werkrealschule in Tiengen, Carl-Heinrich-Rösch Schule und Sprachheilschule in Waldshut) dazugekommen. Wir finden dieses Programm sehr unterstützenswert und freuen uns, dass Bioobst und -gemüse verstärkt Einzug in Schulen und Kindergarten hält. Die 75%igen Finanzierung durch die EU macht es für wirklich jede Einrichtung möglich! Es wäre schön, wenn noch viel mehr Einrichtungen teilnehmen würden. Unsere Lieferkapazitäten sind noch nicht erschöpft :=)

Und auch die Firma EBCO in Albbruck unterstützt die Versorgung der Mitarbeiter/innen durch Bioobst: zweimal die Woche beliefern wir Ebco mit Obst, welches die Firma kostenlos ihren Mitarbeiter/innen zur Verfügung stellt.

So werden unsere Verkaufsaktivitäten immer vielfältiger. Selbstverständlich gehen wir auch gerne auf eure persönlichen Wünsche ein. Wer mal eine Biokiste ausprobieren möchte, kann dies jederzeit tun. Ich lege sehr häufig Rezepte bei, die für eine kreative Verarbeitung des Gemüses sorgen können :=) Einfach Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir liefern freitags die Kiste.

Und damit wir euch auch den langen Winter über mit unserem eigenen Gemüse versorgen können, bauen wir gerade eine große Kühlzelle, um all die herrlichen Wintergemüse schonend für euch zu lagern. Unsere neuen Felder tragen prächtig, so dass wir eine reiche Herbst-/Winterernte haben werden. Im Hinblick auf die neue Kühlzelle haben wir deutlich mehr angebaut und zwar nicht nur Kohl, Sellerie u.ä., sondern auch Kürbis. Ihr werdet also noch lange unseren Hokkaidokürbis oder auch den Butternutkürbis genießen können.

Die Presse war in den letzten Tagen bei uns auf dem Hof. Der ein oder die andere hat den ausführlichen Artikel vielleicht bereits am 6. September im Südkurier gelesen. Alle anderen finden den Artikel sowie weitere Presseberichte auf unserer Website (http://eulenhof-dogern.de/index.php/presse). Es lohnt sich immer wieder, unsere Website zu besuchen. Neben zahlreichen Wwoofer-Berichten findet ihr immer wieder unter Aktuelles Neues rund um Bio oder unseren Garten.