Newsletter vom November 2018

Liebe Freunde und Freundinnen, Kundinnen und Kunden des Eulenhofs,

Erst einmal ganz herzlichen Dank, dass ihr so zahlreich Suppenhühner gekauft habt! Viele von euch haben noch mehr mitgenommen als bestellt, so dass wir nach den beiden Verkaufstagen letzte Woche tatsächlich ausverkauft sind. Nach diesem großen Verkaufserfolg werden wir das Anfang 2020 wieder genauso machen und euch rechtzeitig informieren.

Obwohl wir im September zwei neue Mitarbeiterinnen eingestellt haben, die hauptsächlich für den Wochenmarkt und die Biokiste zuständig sind, brauchen wir immer noch Verstärkung. Der Engpass ist der Wochenmarkt in Waldshut am Samstag, für den wir ab sofort weitere Unterstützung suchen. In der Saison bieten wir zusätzlich auch Mitarbeit auf dem Hof an für diejenigen, die mehr arbeiten möchten.

Wer könnte sich vorstellen, regelmäßig samstags gemeinsam mit zwei Kolleg/innen den Marktverkauf zu machen oder auch nur ab und an morgens die anderen zum Markt zu bringen? Wir haben zwar einige Marktverkäufer/innen, jedoch hat nur eine den notwendigen Anhängerführerschein (heute BE, früher Klasse 3). Schaut euch unsere Stellenausschreibung  an und streut diese Anfrage gerne breit!

Ansonsten sind wir fleißig dabei, die Herbsternte reinzuholen und uns auf frostige Tage und Nächte einzustellen. Besonders schön ist dieses Jahr die Hokkaido-Ernte gelungen, was uns sehr freut. Erfreulich ist auch, dass wir seit Anfang November zwei weitere Edeka-Märkte in Bad Säckingen beliefern. Je mehr Bio auch im Einzelhandel, desto besser!

Gruß vom Eulenhof,

Ulrike Ehnes und Markus Uhlenbrock-Ehnes