Newsletter vom Juni 2018

Liebe Freunde und Freundinnen, Kundinnen und Kunden des Eulenhofs,

wir hatten in unserem Newsletter vom März angekündigt, zu Mitmach-Tagen einladen zu wollen. Nun ist die Saison in vollem Gange, so dass wir diese Einladung umsetzen können. Wir haben uns jedoch im Moment dagegen entschieden, zu festen Mitmach-Tagen einzuladen, sondern laden euch ein, an jedem Tag eurer Wahl mit uns und unserem Team zu arbeiten. Wir benötigen lediglich eine Anmeldung von euch bis zum Vorabend 20:00 Uhr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und würden euch dann abends noch eine Rückmeldung geben, ob das passt. Wenn ihr nicht regelmäßig in eure Emails schaut, mailt uns bitte eine Kontakttelefonnummer. Die Samstags-Mitmachtage kommen aber auch noch, nur nicht zur Zeit.

Folgende Zeiten und Aufgaben bieten wir zur Zeit an: jeden Vormittag von Montag bis Freitag zwischen 9:00 Uhr 11:00 Uhr Mithilfe in den Gewächshäusern bei den Kultivierungsmaßnahmen an Gurken, Tomaten, Paprika und Auberginen (ausgeizen, hochbinden, stützen, ausbrechen) sowie Ernte von Gurken sowie Zuckerschoten und Knackerbsen (im Freiland). Die Erbsenernte kann bis 13:00 Uhr durchgeführt werden. Bei den Arbeiten vermitteln wir Infos zu unserem Gemüseanbau.

Für den Nachmittag bieten wir Unkraut hacken mit der Pendelhacke an, von 15:00 – 17:00 Uhr. Genießt die Bewegung an der frischen Luft in der Sonne – da braucht es kein Fitnessstudio abends mehr :=). Wir freuen uns auf eure zahlreichen Anmeldungen! Als „Bezahlung“ könnt ihr euch nach getaner Arbeit so viel Gemüse und Obst mitnehmen, wie ihr selber einschätzt, verdient zu haben.

Auch wir kommen um das Thema Datenschutzerklärung nicht herum. Wir wollen es aber kurz machen: in unserem Impressum findet ihr unsere Datenschutzerklärung. Wir speichern von unseren Newsletterkundinnen und -kunden lediglich die Emailadressen, von unseren Biokistenkundinnen und -kundin die Adresse, Telefonnummer und Bankverbindung. Da wir weder ein Kontaktformular auf unserer Website haben noch einen Webshop betreiben, sammeln wir online keine Daten. Wir geben keinerlei Daten weiter, sondern verwenden sie nur zur Kommunikation mit euch und zur Abrechnung der Biokiste.

Unser Facebook-Auftritt freut sich immer größerer Beliebtheit. Ihr könnt dort hinter die Kulissen schauen und uns bei der Arbeit zusehen sowie bestaunen, wie schnell unsere Pflanzen wachsen und was wir gerade ernten. Wir posten dort auch wöchentlich Rezepte, passend zum Inhalt der Biokiste.

Und wusstet ihr, wie viel heimisches Superfood-Gemüse bei uns wächst? Es sind Weiß-, Rot-, Grünkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Feldsalat, Rucola, Spinat, Karotten, Kürbis sowie an Kräutern Petersilie, Oregano, Basilikum und (Brunnen-)kresse. U.a. deshalb bauen wir auch im Sommer Kohl an, aus welchem ihr wunderbare Rohkostsalate machen könnt. Lest mehr dazu hier.