Newsletter vom Januar 2017

Liebe Freunde und Kunden des Eulenhofs,

nach der langen Frostperiode freuen wir uns jetzt sehr über die wärmenden Sonnenstrahlen. Dann können endlich unsere Wintersalate wieder wachsen wie Feldsalat, Asiasalat und auch Spinat.

Damit ihr auch im Winter leckeres Sommergemüse essen könnt, haben wir viele Kilo grüne Bohnen (kurz blanchiert) eingefroren und bieten sie euch im 500 gr Päckchen für 2,50€ an. Wir bringen die Bohnen gerne mit auf den Markt, verkaufen sie im Hofladen oder liefern sie mit der Biokiste.

Am Mittwoch, den 1. Februar laden die Kulturland-Genossenschaft und der Hof Gasswies euch herzlich ins Albrecht Kino nach Waldshut ein. Um 20.00 Uhr zeigt Frau Ursula Albrecht den Film „Landraub – Die globale Jagd nach Ackerland“: „Ackerland wird immer wertvoller und seltener. Jedes Jahr gehen etwa 12 Millionen Hektar Agrarfläche durch Versiegelung verloren. Nach der Finanzkrise 2008 hat das globale Finanzkapital die Äcker der Welt als Geschäftsfeld entdeckt. Mit dem Landraub wollen die Reichsten der Welt sich Zugriff auf die wichtigste Ressource dieser Welt sichern. Statt Bauern bestimmen dann Profitinteressen über die Böden.“ (Mehr Infos zum Film: http://www.landraub.com/HOME/).

Anschließend wird über Bodenknappheit und Bodenpreisentwicklung im Landkreis Waldshut berichtet sowie über Lösungen für die bäuerliche ökologische Landwirtschaft diskutiert. Dabei sind Stephan Illi, Vorstand der Kulturland-Genossenschaft, Fredi Rutschmann vom Hof Gasswies und Antonia Kiefer, Mitinitiatorin der Veranstaltung.

Kennt ihr schon den Fairnetzt-Hochrhein Newsletter? Er informiert darüber, welche Veranstaltungen in der Region zum Thema ökologische und soziale Nachhaltigkeit wann, wo und von wem angeboten werden. Der Newsletter kann kostenlos abonniert werden unter www.fairnetzt-hochrhein.de. Die nächste Ausgabe des Veranstaltungskalenders erscheint am 15. Februar 2017.