Newsletter vom April 2016

Liebe Freunde und Kunden des Eulenhofs,

die Pflanzsaison auch im Hausgarten hat begonnen: auf dem Vorplatz des Hofladens in der Gewerbestr. 2a stehen Jungpflanzen für euch zum Kauf bereit. Wir haben, wie jedes Jahr, verschiedene Tomaten-, Gurken und Paprikasorten sowie Zucchini- und Kürbispflanzen. Wenn ihr außerhalb der Hofladenöffnungszeiten am Freitag kommt, bedient euch bitte selber und werft das Geld in das kleine rote Kästchen auf dem Hofladentisch (neben der Kasse) oder zahlt beim nächsten Einkauf am Markt oder im Hofladen. Bitte schickt uns dieses Jahr keine Vorbestellungen, sondern kommt selber vorbei; das macht uns das Leben leichter :=)

Apropos Hofladenverkauf: die vielen Feiertage im Mai haben keinen Einfluss auf unsere Verkaufszeiten. Auch wenn der Donnerstag ein Feiertag ist, haben wir am Freitag wie gewohnt den Hofladen geöffnet. Bei uns gibt es keine Brückentage :=) Auch die Biokiste wird wie üblich gepackt und ausgeliefert bzw. zur Abholung bereitgestellt.

Die Baumsparkarte, von der wir im letzten Newsletter berichtet haben, ist ein voller Erfolg. Wir sind selber davon überrascht und hocherfreut darüber, wie gut sie angenommen wird. Im Hofladen kaufen mittlerweile mehr als 95% aller Kundinnen und Kunden tütenlos ein und auf dem Markt ca. 75%.

Und der Verpackungskreativität sind keine Grenzen gesetzt: neben den grünen Netzbeuteln und den neuen weißen Bio- und fair gehandelten Baumwollbeuteln von Bioland, die wir zum Verkauf anbieten, bringen die Kunden und Kundinnen Plastikwannen mit, Schuhbeutel, Tupperdosen oder andere spannende Verpackungsmaterialien, die jetzt wieder einem sinnvollen Zweck zugeführt werden und nicht mehr länger im Keller lagern müssen. Schön ist auch die Aktion Kunden helfen Kunden, die wir immer wieder beobachten: hat eine Kundin keine eigenen Tüten dabei, wird ihr schnell von einer anderen Kundin geholfen, damit sie ihren Stempel bekommt.

In unserer letzten Teamsitzung haben wir beim Besprechen der anstehenden Aufgaben u.a. auch die Aufgabe verteilt, einen Baumzähler zu basteln. Denn die ersten 3 Bäume sind bereits gepflanzt!

Ansonsten sind wir gut in die neue Saison gestartet und genießen es, die Folienhäuser und Felder wieder fleißig bepflanzen zu können und ernten jetzt bereits Kräuter, Rhabarber und Frühlingszwiebeln und in einer Woche dann auch Salate  aus dem Freiland.